Von Freien für Freie
Neue Chancen für Freie Journalist:innen

Freie Journalist:innen machen guten Journalismus überhaupt erst möglich. Das wissen wir alle. Trotzdem zahlen Freie für die Krise der Verlagsbranche dreifach: mit niedrigen Honoraren, hohen Hürden bei mehrfacher Verwertung und erodierenden Erlösen. Im Corporate Publishing wiederum kommen Freie selten an die wirklich interessanten Jobs ran, weil Corporates aus betrieblichen und rechtlichen Gründen in der Regel keine direkte Beauftragung zulassen, sondern Geschäftsbeziehungen mit anderen eingetragenen Unternehmen bevorzugen.

Weil wir das oft genug selber erleben mussten, gibt es ab sofort eine kleine, aber feine Lösung für alle, die aus dieser Zwickmühle heraus wollen: Sharinx vermittelt Freie aktiv an Unternehmen aus Privatwirtschaft und Öffentlicher Hand, bietet Euch umfassenden Support bei der Selbstvermarktung und macht Euch für Dritte buchbar. Die Vorteile liegen auf der Hand: Ihr kommt an interessantere Aufträge. Ihr realisiert angemessene Honorare und stabilere Erlöse – und Ihr profitiert von persönlichen Kundenkontakten.