Von Freien für Freie
Ein publizistisches Ökosystem für Freie Journalist:innen

Freie Journalist:innen machen guten Journalismus überhaupt erst möglich. Das wissen wir alle. Trotzdem zahlen Freie für die Krise der Verlagsbranche dreifach: mit niedrigen Honoraren, hohen Hürden bei mehrfacher Verwertung und erodierenden Erlösen.

Weil wir das nicht länger hinnehmen wollen, entwickelt Sharinx Strategien für eine urheberzentrierte Verwertung. Damit Freie von anständiger Arbeit auch anständig leben können.

Eine kleine, aber feine Lösung gibt es bereits: Sharinx macht Freie buchbar und eröffnet Euch so die Möglichkeit, mit Organisationen ins Geschäft zu kommen, die sonst nur juristische Personen wie GmbHs oder KGs beauftragen. Der Grundstein für wachsende Erlöse wäre damit immerhin schon mal gelegt.