Von Freien für Freie
Agentur für Freie Journalist:innen

Freiheit gibt’s auch im Journalismus nicht gratis. Zähe Honorarverhandlungen, hohe Hürden bei mehrfacher Verwertung und Investitionen in die Kundenakquise sind für Freie Journalist:innen Teil des Spiels. Gleichzeitig fällt es immer schwerer, die wirklich attraktiven Jobs im Corporate Publishing an Land zu ziehen: Unternehmen scheuen die arbeitsrechtlichen Risiken einer direkten Beauftragung und kaufen journalistische Dienstleistungen lieber bei PR-Agenturen oder anderen Unternehmen ein.

Freelancer, die sich die Butter nicht so einfach vom Brot nehmen lassen wollen, kommen mit Sharinx weiter: Als Agentur von Freien für Freie springen wir für Dich in die Bresche und ermöglichen es Unternehmen, Dich über Sharinx zu beauftragen. Das ist für beide ein Gewinn: Du kannst neue Kundenkreise erschließen und Deine Auftraggeber:innen bekommen erstklassigen Journalismus ohne Nebenwirkungen.