Sharinx

Sharing Economy für Geschäftsreisen

"Travel Manager müssen die Bewertungssysteme für ihre internen Kunden dechiffrieren."

Eine Geldstrafe von 25 Millionen US-Dollar für Uber, weil die Firma zugesagte Sicherheitsmaßnamen nicht eingehalten hat; ein Prozess gegen Airbnb, weil Gäste heimlich gefilmt wurden: Die Sharing Economy sorgt für Schlagzeilen.

Für Florian Oelmaier, Leiter IT-Sicherheit und IT-Krisenmanagement bei Corporate Trust, Grund genug, beim Thema Sharing-Angebote für Geschäftsreisende erst einmal rote Linien zu ziehen: „In Umgebungen mit erhöhtem Sicherheitsbedarf sind Sharing-Angebote definitiv tabu, weil Angreifer leicht an ihr Ziel herankommen“, stellt der Sicherheitsspezialist klar. „Uber-Fahrer werde ich in zwei Minuten. In der traditionellen Ökonomie mit ihren langfristigen Beziehungen und Bindungen ist das viel schwieriger.“

Bei Corporate Trust weiß man aber auch, [… mehr]